• Umbau_Winzerhof_1
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

BAROCKES WOHNHAUS

Sanierung und Instandsetzung eines barocken Bürgerhauses aus dem 18. Jhd.
2015 wurde die Sanierung mit dem Förderpreis der Kulturstiftung des Bezirks Unterfranken zur Erhaltung historischer Bausubstanz ausgezeichnet.
Weitere Fördergeber waren: BLfD, Bayerische Landesstiftung, Landkreis Kitzingen und Gemeinde Sommerach

Das Baudenkmal ist als „Wohnhaus, zweigeschossiger Mansarddachbau mit geohrten Rahmungen und Hoftor, 18. Jh.“ in die bayerische Denkmalliste aufgenommen und Teil des Denkmalensembles Ortskern Sommerach.

Das Einzeldenkmal wurde grundlegend saniert und statisch ertüchtigt. Bei der Sanierung wurde die überkommene Raumaufteilung weitestgehend übernommen und erhalten. Historische Bauteile und Materialien wurden restauriert und mit viel Liebe zum Detail wieder eingebaut.

Das Wohngebäude wurde im Zuge der Sanierung behutsam und mit Rücksicht auf die historische Bausubstanz energetisch verbessert und mit modernster Haustechnik (z.B. BUS-System, Fußbodenheizung, BHKW, zentrale Staubsaugeranlage usw.) ausgestattet.